Für den sicheren Einsatz von virtueller Realität (VR)

Reinigen und desinfizieren Sie alle VR Headsets / HMDs in nur 2 Minuten!



Made in EU !

Cleanbox VR01, VR08 und VR24 sind Geräte aus europäischer Produktion.


Das Deutsche Rote Kreuz und die Cleanbox B-Safe Solo VR01 Ein unschlagbares Team für Ihre Gesundheit in der Bildung, bei der Arbeit, beim Sport und beim Spiel!


Ein VR Hygienekonzept ist für alle VR Anwender / Anbieter eine Pflichtaufgabe. Das war schon vor Corona so und ist mit und "nach" Corona noch viel wichtiger! "Ausbildung mit VR" beim DRK Kreisverband Herford-Stadt e.V. setzt für die Hygiene im Umgang mit VR Headsets auf die Cleanbox B-Safe Solo.

Mit der Cleanbox B-Safe Solo können Sie mit Hilfe von UV-C ein VR Headset inklusive der Controller rund um - 360° - in nur 2 Minuten desinfizieren. Über passende Einlageböden (optional) können auch andere Geräte (Smartphone, Tablet, usw.) und kleinere Objekte in der B-Safe Solo desinfiziert werden.

Die Cleanbox B-Safe Solo ist ein innovatives Produkt aus Europa! Die Geräte werden aktuell in Frankreich produziert und gehören zur B Safe Family. Ab Herbst 2021 werden die Cleanbox B Safe Solo VR01, VR08 und VR24 auch in Deutschland produziert. Gut 70% aller Einzelteile einer B Safe Solo (Cleanbox VR01) stammen aus deutscher Produktion.

Kurze Lieferwege aller Einzelteile und des fertigen Produkts erlauben einen sehr kleinen CO2-Fußabdruck.
Reinigen Sie Ihre VR Headset mit einem guten Gewissen ;-)


Hygiene ist überall und immer wichtig

VR Headsets / HMDs hygienisch und frei von Viren einsetzen.

Typische Einsatzorte für die Reinigungs-Boxen (Clean Boxen) sind überall da, wo VR Headsets / Head Mounted Devices (HMD) zum Einsatz kommen und ein Gerät von mehr als einer Person benutzt wird.

User + 1

Überall wo sich mehrere User ein HMD teilen

Bildung

Schule, Universiät, Workshops + Seminare, Co-Working Spaces

Pflegefachausbildung

Pflegekräfte, ambulante Pflegedienste, Nachwuchsgewinnung

Med Berufe

Studierende der Medizin, med. Aus- und Weiterbildung

First Responder

Rettungsdienst - RTW + RTH, Feuerwehr, Polizei

Reha + Therapie

Rehazentren, Kliniken Physio / Ergo, Sportvereine

Games / Spiele

Game Arcades, VR-Gamer Events und Wettbewerbe, Sportvereine

Reiseindustrie

Flugzeuge, Airports, Sehenwürdigkeiten, Hotels...


Und wo kommen Sie mit VR Headsets / HMDs in Berührung?

Überall wo sich mehrere User ein VR Headset / HMD teilen entsteht ein großes Risiko für ALLE!

Obwohl VR / AR privat, in der Bildung oder dem Beruf noch lange kein Mainstream ist, gibt es bereits heute viel zu viele Orte und Gelegenheiten, bei denen sich mehrere User ein VR Headset / HMD teilen müssen.

Finden Sie sich in einem dieser Beispiele wieder? - Schulen, Universitäten, Workshops / Seminaren, Berufsfachschulen / Berufskollegs, Co-Working Spaces, betriebliche Sicherheitsunterweisungen, Erste-Hilfe-Kurse, Coaching / Training, Sportvereine, Fahrschulen, Spiel-Arcaden, VR-Life Events, Gamer-Events, Startup Pitch-Events, Kinder- und Jugendhorte, Schullandheime / Jugendherbergen, Freizeitparks, Pflegeausbildung, Senioreneinrichtungen, Tagespflege, Familienzentren, Therapie, Rehazentren, Kliniken, Events, Messen, Kongresse, Theater, Konzerte, Reiseindustrie (z.B. in Flugzeugen, Airports, Hotels, Sehenswürdigkeiten)

Eine Pflichtaufgabe für jeden der VR Headsets / HMDs einsetzt. Da wo sich mehrere User ein VR Headset / HMD teilen reichen einfache VR-Hygienemasken und ein bisschen feucht abwischen nicht aus, um die Verbreitung von Keimen und gefährliche Viren zu verhindern.

Der private wie professionelle Einsatz von VR / AR verlangt nach ordentlichen Konzepten für den Datenschutz und die Gesundheit / Hygiene. Für letzteres sind Sie und Ihr Unternehmen beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) an der richtigen Adresse.

Ihr DRK - seit 150 Jahren aus Liebe zum Menschen im Dienst der Gesundheit!

Möchten Sie Ihre VR Headset / HMDs von allen Keimen und Viren befreien?

Schützen Sie sich, Ihre User und Kunden wirksam vor Covid-19

Ihr Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

150 Jahre - Aus Liebe zum Menschen im Dienst der Gesundheit!

Die allermeisten Menschen denken beim DRK zuallererst an Blutspende und Sanitätsdienst, vielleicht noch Kitas und Rettungsdienst. Die wenigsten Menschen wissen, dass es beim DRK einen Kreisverband gibt, der mit modernster Technik, die Aus- und Weiterbildung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen durch virtuelle Realität (VR) und gemischter Realität (MR) ergänzt und fördert.

Herzlich willkommen bei einem Serviceangebot des DRK Kreisverband Herford-Stadt e.V.

Der sich immer weiterverbreitende Einsatz von virtueller Realität (VR) in der Bildung und im Beruf trägt dazu bei, dass sich immer mehr Menschen ein und dasselbe VR Headset / Head Mounted Device (HMD) teilen "müssen". Die wenigsten Bildungseinrichtungen und Unternehmen, Event-, Messe- und Kongress-Veranstalter und deren Aussteller, verfügen über eine ausreichende Anzahl von Geräten. Ebenfalls fehlt ein ordentliches Konzept für die Hygiene und Gesundheit der VR User.

Überall da wo sich mehrere User ein VR Headset / HMD teilen (müssen) reichen die einfachen VR-Hygienemasken und ein bisschen feucht abwischen nicht aus, um die Verbreitung von Keimen und gefährliche Viren zu verhindern. Im Rahmen der allgemeinen Digitalisierung und speziell im Licht der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie setzt das DRK auf Hightech für Ihre Gesundheit. VR Headset / HMDs können, dank der UVC Technologie der Reinigungs-Box / Cleanbox, frei von Keimen, gefährlichen und lebensbedrohlichen Viren eingesetzt werden.

Es dauert genau 2 Minuten um jedes handelsübliche VR Headset / HMD vor jedem neuen Einsatz keim- und virenfrei bereitzustellen. Hightech und 120 Sekunden schützen Sie, Ihre Schüler*innen, Ihre Studierenden, Ihre Mitarbeiter*innen, Ihre Gäste und Ihre Besucher.



Made in Europe



Möchten Sie Ihre VR Headset / HMDs von allen Keimen und Viren befreien?

B-Safe Solo - Schützen Sie sich, Ihre User und Kunden wirksam vor Covid-19

FAQ - Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die häufgsten Fragen zu den Reinigungsboxen / Cleanbox VR.

Hinweis! Die FAQ werden aktualisiert und stehen Ihnen schon bald wieder vollständig und aktualisiert zur Verfügung!

Die Geräte werden aktuell in Frankreich produziert und gehören zur B Safe Family. Für die B Safe Solo (VR01) stammen ca. 70% aller Einzelteile aus deutscher Produktion. Ab Herbst 2021 werden die Cleanbox B Safe Solo VR01, VR08 und VR24 auch in Deutschland produziert. Alle Cleanboxen sind innovative und schöne Produkte "Made in EU"!

Der Reinigungszyklus für die Cleanbox VR01, VR08 und VR24 dauert jeweils 2 Minuten. Im LCD-Display über der Türe können Sie sehen, wie die Zeit von 2 Minuten runter läuft. Am Ende des Reinigungszyklus ertönt ein Alarmton und im Disply wird das Ende des Reinigungszyklus angezeigt, verbunden mit dem Hinweis, das Sie das HMD und die Controller entnehmen können.

Oben am Gerät befindet sich ein LCD-Display. Über das Display wird der Zustand des Geräts angezeigt. Wenn Sie den Reinigungsvorgang starten, dann läuft im Display die Zeit von 2 Minuten runter. Das Gerät selbst arbeitet völlig geräuschlos. Am Ende des Reinigungszyklus ertönt ein Alarmton und im Display wird das Ende des Reinigungszyklus angezeigt, verbunden mit dem Hinweis, das Sie das HMD und die Controller entnehmen können.

Die Cleanbox VR01, VR08 und VR24 sind speziell für VR Headsets konzipiert. In der Cleanbox VR01 können Sie Smartphones, Tablets und andere kleinere Objekte ebenfalls reinigen und desinfizieren. Optional können Sie zu Ihrer Cleanbox VR01 entsprechende Einlagen bestellen, die für die ablage von Smartphones, Tablets und andere Objekte benötigt werden.

Sie können die Sprache im LCD-Display ändern. Sie haben Englisch und Französisch zur Auswahl. Ab Juli 2021 sprechen die Geräte auch Deutsch. Die Anweisung wie Sie die Sprache ändern finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

RFID (Radio-Frequency Identification) ist der kontaktlose Datenaustausch zwischen einem RFID-Transponder und einem RFID-Schreib-/Lesegerät. Mit den RFID-Badges die zu Ihrer Cleanbox gehören, können Sie die Nutzung der Geräte freigeben oder einschränken.

Jede Cleanbox VR01, VR08 und VR24 sind ein sicherer Lagerungsort für HMDs. Jede Cleanbox hat je HMD und für die dazugehörigen Controller jeweils einen USB 3.0 und USB-C Anschluss. Sie können Ihre HMDs und Controller während der Reinigung und der Lagerung aufladen.

Cleanbox VR01 - Innenmaße: 43 x 39 x 28 cm, Externe Abmessungen: 45 x 50 x 30 cm, Gewicht: 7kg
Cleanbox VR08 - Innenmaße: cm, Externe Abmessungen: 185 x 50 x 45 cm, Gewicht: 30kg
Cleanbox VR24 - Innenmaße: cm, Externe Abmessungen: 185 x 145 x 45 cm, Gewicht: 55kg

Sie müssen keine Wischtücher mehr verwenden, um ein Headset hygienisch zu reinigen. Sie können antiseptische oder alkoholische Tücher auf der Kunststoffaußenseite eines HMD verwenden oder um klebrige Materialien, Lebensmittel oder Make-up zu entfernen. Wenn Sie sehen, dass etwas an der Oberfläche eines Objekts klebt, ist ein trockenes Mikrofasertuch die bessere Wahl.

Da UVC eine kürzere Wellenlänge ist und eine ganz andere Wirkung als UVA oder UVB hat, verursacht es keine Schäden an den zu dekontaminierenden Gegenständen. Die Auswirkungen von UVC auf Kunststoffe, Linsen oder andere Materialien sind vernachlässigbar. Sie werden über die Lebensdauer von Elektronik und anderen Dingen, die Sie mit einem Cleanbox-Produkt desinfizieren, keinen Unterschied feststellen.

Denken Sie daran, dass UVC-Licht eine sehr kurze Wellenlänge hat, die sich exponentiell ausbreitet, je weiter sie von einer Oberfläche entfernt ist. UVC-Licht wird außerdem von fast jedem Material gestoppt - einschließlich der Außenschicht Ihrer Haut (so dass es nie in Sie "eindringen" kann), und natürlich wird es auch von dem Acryl an der Außenseite Ihrer Cleanbox gestoppt. Sie können also stundenlang zusehen, wie Ihre Cleanbox läuft, sind aber niemals dem UVC-Licht ausgesetzt. Wenn Sie Ihre Augen oder Ihre Haut absichtlich einer extrem langen Bestrahlung (Stunden) und einem sehr nahen (innerhalb von 50 mm) und kontinuierlichen Kontakt mit UVC-Licht aussetzen, werden Sie Reizungen erfahren. Als Sicherheitsmaßnahme stoppen alle Cleanbox-Produkte ihren Zyklus, wenn die Tür zu einem unserer Geräte geöffnet wird.

Nein, UVC hat keinen Einfluss auf die Qualität der Displays / Bildschirmanzeige.

Wir wissen, dass die Sonne Elektronik und Kunststoffe mit UVA- und UVB-Wellenlängen schädigt, also ist es einfach zu denken, dass UVC-Licht dasselbe tun könnte. UVC ist jedoch eine andere Wellenlänge und hat nicht die gleichen Auswirkungen auf Materialien. Wir haben mehrere Tests durchgeführt, in denen wir eine jahrelange Exposition gegenüber der Cleanbox UVC-Technik simuliert haben, und konnten keine sichtbaren oder funktionellen Auswirkungen auf Kunststoffe, Gläser oder Elektronik feststellen.